Skip directly to content

Drehtag Juli 2020

ich wirke in der TV-Serie "Zimmer mit Stall"  unter der Regie von Michaela Kezele mit.
Rolle Vermieterin
Produktion Roxy Film
 
 

Soloabend mit Musik  ''Du kannst mich gern haben"

Die zwei Lebensfragen einer Frau
musikalischer Schauspielabend mit Klavier/Akkordeon
 
immer wieder wieder will sie in ihren gebuchten Zug einsteigen. Immer kommt was dazwischen. Rückerinnerungen aus den 50er und 60 er Jahre, die sie aufhalten, Wünsche und Sehnsüchte, die sie ins Träumen verführen.
Welche Rollenmuster von früher widerfahren ihr heute wieder.
Unterhaltsam, musikalisch, Revue artig und trotzdem unausweichlich eindringlich.
Lieder, Musik, zeitgenössische und private Fotos, kurze Videoeinspielungen aus den 50/60ern prägen den Abend stimmungsvoll mit.
 
Songs von Catarina Valente werden aus den Kindheitserinnerungen gesungen und vertanzt.
Die Welt der 50/60 er Jahre hat Frau nicht nur durch Milupa mitgeprägt.
Die Erinnerungen verblassen, aber die Fragen bleiben.

Eine Collage aus eigenen Texten und Autorenauszügen mit Liedern und Klavier/Akkordeon untermalt.

 
 

Texte Musik Gesang    Duft der Eifersucht

Nach dem Briefroman '24 Stunden im Leben einer emfindsamen Frau'
von Constance de Salm:

 

Schauspiel und Gesang   Sonja Beck
Klavier                              Hans-Richard Ludewig / Benjamin Rietz
Dramaturgie                     Karoline Wernicke
 
Aufführungsorte:
München: Buchhandlung Lentner, Einstein Kultur u.a.
Dresden: Kulturhaus Loschwitz - Institut francais - büchers best u.a.
 
 
Der Abend zeigt die zerstörerische Kraft der Gefühle und verführt
mit Briefen voll Poesie und mit französischer Musik auf mal zarte,
mal leidenschaftliche Weise.